Einschulung der neuen Erstklässler

Erschwerte Bedingungen für die Einschulung 2020.

Trotzdem hatten beide Klassen eine schöne Einschulungsfeier.

 

In diesem Schuljahr feierten wir am Donnerstag, 17. September 2020 an unserer Grundschule eine ganz besondere Einschulung. Gestartet wurde in zwei Etappen, klassenweise und zeitversetzt.  In der Mehrzweckhalle begrüßte die Klasse 4b die Schulanfänger und ihre Eltern mit einem musikalischen Stück gespielt auf Boomwhackers, das sind klangerzeugende Kunststoffröhren. Nach herzlichen Begrüßungsreden unserer Schulleitung Frau Engelbrecht und dem Fördervereinsvorsitzenden Herrn Simons durften alle den eigens dafür angefertigten Einschulungsfilm genießen. Der Film entstand am Ende des vergangen Schuljahres, als unsere Lehrkräfte trotz immer neuer Hygienevorschriften gemeinsam nach einem Weg suchten, diesen ersten Schultag für die Kinder und Familien unvergesslich zu machen. Anschließend trafen die Schüler auf dem Bolzplatz das erste Mal auf ihre neue Klassenlehrerin. Gemeinsam mit ihr gingen sie ins Klassenzimmer und erlebten dort ihre erste Schulstunde. In dieser Zeit wurden die Erstklasseltern von den dritten Klassen im Pausenhof mit Getränken bewirtet. Den Abschluss bildete, für jede Klasse einzeln natürlich, der traditionelle Ballonstart.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0