Verregneter Sporttag

Unser diesjähriger Sporttag musste leider wetterbedingt verkürzt werden.

Trotz Nieselregens wurden jedoch zumindest die Wettkämpfe motiviert von den KIndern bewältigt.

Für den diesjährigen Sommersporttag gab es so viele Helferinnen und Helfer wie noch nie. Das Programm war reichhaltig, nach den Wettkämpfen, sollte es ein breitgefächertes Angebot für die Kinder geben:

 

Tolle Fußballstationen vom TSV Kleinsachsenheim, das Spielmobil der Stadt Sachsenheim mit Rollenrutsche und Balancierkugel, ein Tänzer der Tanzschule am Schloss wollte mit den Kindern BREAKDANCE erarbeiten. . .

 

Aber das Wetter spielte nicht mit. Ein Notfallplan wurde erstellt. . .

 

 

Bereits um 7.40 Uhr trafen sich Eltern und Lehrkräfte zum Aufbau der Stationen. Pünktlich um 8.15 Uhr versammelten sich alle auf dem roten Platz zum gemeinsamen Aufwärmen. 

Anlässlich der diesjährigen Europameisterschaft wählte Sportlehrerin Petra Deuster passende Musik aus, sodass das Aufwärmen quasi ‚Von allein‘ ging.

 

Nach der spaßigen und lockeren Aufwärmphase gingen die Klassen 1 und 2 zum Miniwettkampf in die Turnhalle, während die Klassen 3 und 4 sich für die Bundesjugendspiele auf dem Sportgelände bereit machten.

 

In der Turnhalle stellten die Erst- und Zweitklässler ihr Können im Springen, Zielen, Sprinten und Werfen unter Beweis. Die Dritt- und Viertklässler gaben währenddessen bei den klassischen Bundesjugendspielen ihr Bestes.

 

Nachdem alle Klassen die Stationen durchlaufen hatten, erwartete sie ein tolles Buffet. Die Schüler wurden in der Schule mit dem traditionellen Gesunden Frühstück empfangen und konnten es kaum erwarten, ihre Vesperdosen mit Obstspießen, frischem Gemüse und kleinen Häppchen zu füllen.

 

Am Ende des Tages wurden alle noch mit einem ‚Deutschland-Eis‘ belohnt.

 

 

Wir danken allen Helferinnen und Helfern, die uns an diesem Vormittag so tatkräftig beim Auf- und Abbau, der Betreuung der Stationen sowie bei der Bewirtung unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt Petra Deuster. Dank ihrer liebevollen und aufwendigen Organisation hatten wir auch in diesem Jahr trotz Nieselregen einen tollen Sommersporttag.

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Lauri & Lukas (Dienstag, 21 Juni 2016 09:53)

    Wir fanden den Sporttag cool, auch wenn es sehr nass wahr.

  • #2

    Benedikt und Colin (Dienstag, 21 Juni 2016 10:00)

    Wir fanden es schade, dass wir keine Spiele gespielt haben.

  • #3

    Bennu (Dienstag, 21 Juni 2016 10:02)

    Der Sporttag war sehr nass, aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Es gab leckeres Essen, das gesund war und lecker geschmeckt hat.

  • #4

    Lara . W Letizia .C (Dienstag, 21 Juni 2016)

    Es war blöd, dass es so düster war. Aber das Gesunde Frühstück war sehr lecker . Uns hat das Weitspringen sehr Spaß gemacht .

  • #5

    Ilin, Helena (Dienstag, 21 Juni 2016 10:09)

    Wir fanden es cool, dass wir zum Aufwärmen getanzt haben. .Das Gesunde Frühstück war auch sehr lecker. Es war auf der roten Bahn neben dem Sportplatz sehr rutschig als wir 50 m gerannt sind.

  • #6

    Anneli & Paolo (Mittwoch, 22 Juni 2016 07:55)

    Mir (Paolo) hat das Zielen in der Sporthalle sehr gefallen. Und mir (Anneli) haben alle Stationen gefallen! Außerdem war das gesunde Frühstück sehr toll, mir hat die Wassermelone am Besten geschmeckt!

  • #7

    Diego & Julia (Mittwoch, 22 Juni 2016 08:15)

    Das Punktesystem fanden wir sehr cool. Da wussten wir sofort worin wir gut waren und worin nicht. Am Schluss war meine Zunge ganz rot, weil wir ein Deutschlandeis bekommen haben! Das war soo lecker mhmm..

  • #8

    Raphael & Jule (Mittwoch, 22 Juni 2016 08:19)

    Das Tanzen am Anfang mit Frau Deuster hat sehr Spaß gemacht! Das gesunde Frühstück fanden wir beide auch sehr toll, und unserem Bauch hat es auch gefallen.

  • #9

    Momoko & Lars (Mittwoch, 22 Juni 2016 08:27)

    An das Weitspringen erinnere ich (Momoko) mich noch, denn da hatte ich immer 3 Punkte. Beim Rennen um den Kasten mussten wir so schnell rennen wie wir konnten und dort bekam ich (Lars) 3 Punkte.

  • #10

    Nikola & Milena (Mittwoch, 22 Juni 2016 11:36)

    Mir (Nikola) hat das Deutschlandeis sehr gut geschmeckt. Ich (Milena) fand das Weitspringen sehr toll. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

  • #11

    Felix & Ben (Mittwoch, 22 Juni 2016 11:44)

    Ich (Felix) fand es schade, dass es so nass war und geregnet hat und außerdem ist leider die Fußballstation ausgefallen. Das gesunde Frühstück und das Eis hat uns besonders gefallen. Der Tanz mit Frau Deuster hat uns auch riiesigen Spaß gemacht.

  • #12

    Mick & Robin (Mittwoch, 22 Juni 2016 11:53)

    Wir fanden es blöd, dass Fußball ausgefallen ist. Am Anfang haben wir getanzt und ich (Mick) habe beim Freestyle tanzen Breakdance gemacht. Ich (Robin) fand die Stationen in der Halle toll.

  • #13

    Elly & Fiona (Mittwoch, 22 Juni 2016 12:01)

    Uns hat der Weitsprung am Besten gefallen, aber leider mussten wir das in der Sporthalle machen, weil das Wetter nicht besonders toll war.

  • #14

    Leni & Lana (Mittwoch, 22 Juni 2016 12:06)

    Ich (Leni) fand das Springen ganz toll, und ich (Lana) fand das Rennen super. Zur Abkühlung gab es noch ein Eis, das war sehr lecker. Der Tanz mit Frau Deuster hat uns auch großen Spaß gemacht.