Lesewoche


Lesewoche an der Kleinsachsenheimer Grundschule

 

Vom 26.10. – 30.10.2015 fand an unserer Schule wieder für die Zweit- bis Viertklässler eine Lesewoche statt.

Was man tun kann, damit man Spaß am Lesen hat, haben sich die Kinder und ihre Klassenlehrerinnen genau überlegt:

  • spannende Bücher lesen
  • gemeinsam lesen
  • lustige Worte entdecken
  • Belohnung bekommen
  • neue Sachen lernen
  • für andere vorlesen
  • Fantasie anregen
  • etwas vorgelesen bekommen

Einige der Ideen konnten gleich ausprobiert werden. So begann die Lesewoche mit einem besonderen Event, indem die Autorin Frau Barbara Rose die Kinder fesselte, als sie aus ihren Büchern „Johnny Cowboy und die Vorstadtindianer“ sowie „Die frechen Krabben“ vorlas und die Kinder abschließend eine Autogrammkarte bekamen.

Während der gesamten Woche wurde dann in allen Klassen fleißig gelesen, seien es Geschichten, Sachtexte oder auch Ganzschriften. Die Klasse 3a hatte sogar die Möglichkeit, während der Lesewoche die Stadtbücherei in Sachsenheim zu besuchen, wo sie zunächst eine Rallye durch die verschiedenen Abteilungen machten, bevor ihnen Frau Ehrler-Berg (Leiterin der Bücherei) abschließend eine Geschichte zum genauen Zuhören vorlas.

Den krönenden Abschluss bildete dann der Lesewettbewerb. In einem Vorentscheid wurden in jeder Klasse die drei besten Leser bestimmt, die am letzten Tag  gegeneinander antraten. Unter der Jury von Frau Behr (Fachvorsitz Deutsch), Frau Ehrler-Berg (Leiterin der Bücherei Sachsenheim) und Frau Mühlfelder (Elternbeiratsvorsitzende) konnten dann die drei besten Leser der Schule ermittelt werden: Selina Ackermann (Klasse 2a), Elisabeth Essich (Klasse 3b) und Leon Härter (Klasse 4a). Natürlich wurden die drei für ihre hervorragende Leistung mit einer Siegerurkunde belohnt und bekamen darüber hinaus noch einen Buchgutschein, gestiftet von der Sachsenheimer Bücherei.

Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle noch einmal Frau Ehrler-Berg und Frau Mühlfelder, die den Kindern an diesem Tag in besonderem Maße ihre Zeit geschenkt haben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Cara (Freitag, 20 November 2015 10:17)

    Wir haben in der Klasse zusammen das Buch "Gemeinsam sind wir stark" gelesen. Es hat ganz schön viele Seiten gehabt, aber es war trotzdem leicht und hat Spaß gemacht.

  • #2

    Maike (Freitag, 20 November 2015 10:34)

    Einige Zeit davor war die Autorin Barbara Rose bei uns. In der Lesewoche haben wir das Buch "Zusammen sind wir stark" gelesen. In dem Buch wollten 2 Jungen einen anderen kleineren Jungen erpressen. Doch die Klasse hat dem Kleinen geholfen. Das fand ich gut.

  • #3

    Aurora (Montag, 23 November 2015 07:52)

    Die Lesewoche war echt cool und aufregend. Spannende Bücher waren es.

  • #4

    Marcel (Montag, 23 November 2015 08:06)

    Ich war einer von den drei Besten von der Klasse. Es hat mir großen Spaß gemacht.

  • #5

    Anna (Montag, 14 Dezember 2015 18:42)

    Wir haben in der Klasse ganz viel gelesen .der kleine Mäx ist ein tolles Buch

  • #6

    Lennard (Dienstag, 22 Dezember 2015 12:34)

    Ich finde toll das unsere Lehrin sich die Zeit nimmt um mit uns Bücher zu lesen.