Der Wintersporttag

Wie jedes Jahr ein aufregendes Erlebnis- der Wintersporttag.

Die Klassen 3 und 4 gehen Eislaufen, die Klassen 1 und 2 erleben Wintersport in der Turnhalle.

Wie jedes Jahr ging es für unsere Dritt- und Viertklässler mit dem Bus nach Bietigheim zum Eislaufen.  Einige Kinder standen zum ersten Mal auf dem Eis, andere waren schon geübte Schlittschuhläufer. Spaß gemacht hat es auf jeden Fall. Schön, dass so viele Mamas, aber auch Papas mit dabei waren und tatkräftig auf dem Eis unterstützten.



Ein sportliches Highlight ganz besonderer Art konnten die Klassen 1 und 2 am 2. Februar erleben. Die Sporthalle hatte sich in einen großen "Winterpark" verwandelt, in dem man neben sportlichen Disziplinen auch allerhand "Gefahren der Berge" erleben durfte. Voller Erwartung und Vorfreude kamen die Erst- und Zweitklässler in die Sporthalle und die Augen wurden groß, als sie die Vielzahl der aufgebauten Stationen bewundern konnten. Mit Mut, sportlichem Ehrgeiz und Können nahmen die Kinder am "Winterabenteuer " teil. Sie konnten Schneeberge erklimmen, über "Gletscherspalten" schwingen, sich in Herausforderungen der Rodelbahn erproben..... und vieles mehr. 

Spektakulär waren die sensationellen Sprünge der kleinen Winterathleten an der "Skischanze". Trotz fehlender Schneedecke waren alle mit Begeisterung dabei und freuen sich schon auf die Fortsetzung im nächsten Winter. Ein herzliches Dankeschön geht an das Lehrerteam, das schon am Sonntag mit dem Aufbau begonnen hatte und an alle Helferinnen und Helfer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    David (Freitag, 27 Februar 2015 09:58)

    Alle Kinder aus Klasse 1 und dann aus Klasse 2 waren in der Sporthalle. Da war echt was los. Wir haben eine ganz tolle Winterlandschaft ausprobiert.

  • #2

    Lisa (Freitag, 27 Februar 2015 09:59)

    Es waren ganz viele Geräte in der Sporthalle aufgebaut. Ich bin üer das Eis gerutscht, das war lustig.

  • #3

    Nils (Freitag, 27 Februar 2015 10:00)

    Ich wäre sehr gerne dabei gewesen, doch ich war leider krank, schade.

  • #4

    Maya (Freitag, 27 Februar 2015 10:02)

    Wir sind den Berg hoch geklettert und haben Schneemänner und Schneeengel gemacht. Gleich am Anfang haben wir das Spiel mit den Matschpfützen gespielt, das war echt spaßig.

  • #5

    Jule (Freitag, 27 Februar 2015 10:06)

    Mir hat alles gut gefallen. Doch das beste war das Eisbärenwürfeln. Wenn du einen Eisbären gewürfelt hast, bekamst du ein Gummibärchen, das war lecker.

  • #6

    Lilliana (Freitag, 27 Februar 2015 10:09)

    Alle Erstklässler waren in der Turnhalle. und haben dort Winter gespielt. Doch ich wäre gerne mit meiner großen Schwester mit in die Eishalle gegangen und wäre dort Schlittschuh gelaufen. Abe ich muss noch ein bisschen warten.