Leseabend des Fördervereins

Unser Förderverein veranstaltete wieder einen toll gelungenen Leseabend

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Amalia (Freitag, 09 Januar 2015 10:04)

    Ich war bei den Fußballgeschichten dabei. Eddy war im Finale und es hat so ausgesehen als ob seine Mannschaft kein Tor schießt, doch dann hat ganz am Schluss Eddy ein Tor geschossen.
    Der Papa von Jonas hat die Geschicht richtig spannend erzählt. Ich gehe das nächste mal unbedingt wieder hin.

  • #2

    Greta (Freitag, 09 Januar 2015 10:06)

    Ich war bei der Gruppe "Billy Backenzahn". Es war ganz arg lustig, denn die Vorleserin hatte sich als Herrchen von Billy Backenzahn verkleidet.

  • #3

    Mona (Freitag, 09 Januar 2015 10:09)

    Die Mama von Aaron hat uns die Geschichte von Billy Backenzahn erzählt. Es hat sich so angehört, als ob Billy Backenzahl es alleine geschrieben hat. In Wirklichkeit stimmt das aber nicht.

  • #4

    Marcel (Freitag, 09 Januar 2015 10:11)

    Ich war bei den Geschichten von Eddi im Finale. Ich fand den großen Zeh ganz toll..
    Viele Kinder haben gespannt zugehört.

  • #5

    Yilmaz (Freitag, 09 Januar 2015 10:23)

    Die ganze Schule ist abends in die Schule gekommen zum Leseabend. Das war einmal etwas anderes. Ich habe mich für den kleinen Brüllbären entschieden. Das war gut.

  • #6

    Sibel (Freitag, 09 Januar 2015 10:25)

    Ich bin abends mit ganz vielen Kindern in die Schule gegangen. Es hat dann etwas zu essen und zu trinken gegeben. Ich habe eine Geschichte gehört.

  • #7

    Amy-Claire (Freitag, 09 Januar 2015 10:30)

    Ich war beim Kleinen Brüllbär. Das hat Frau Veith-Kimmann vorgelesen. Ich fand gut, dass der kleine Brüllbär keine Angst mehr hatte, als er in den Wald ging. Er hatte keine Angst vor dem Elf.

  • #8

    Anna und PAULA (Freitag, 09 Januar 2015 10:35)

    Wir waren beide beim Billy Backenzahn. Die verena hat den Besitzer gespielt, das war lustig. Schön war auch, dass sie mit dem Hund spazieren gegangen ist.