Unsere Faschingsfeier

Ein fröhlich buntes Treiben herrschte bei uns kurz vor den Ferien. Nach einer großen Polonaise im und um das Schulhaus herum, gab es in der Aula tolle Aufführungen, einen Mitmachtanz. und einen Sketch von der Klasse 3b mit der Lehrerin Frau "Aufsatzmaus".


Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Nele (Freitag, 27 Februar 2015 09:49)

    Hast du mich auf dem Bild erkannt? Ich hatte einen großen, roten Hut auf. Ich war Izlibutzli.

  • #2

    Luca (Freitag, 27 Februar 2015 09:50)

    Ich hatte mich nicht verkleidet, aber es hat mir trotzdem Spaß gemacht.

  • #3

    Jule (Freitag, 27 Februar 2015 09:52)

    Ich war eine Hexe. Am bsten hat mir Frau Veith-Kimmann gefallen, sie war ein Tiger. Wir haben in der Aula ein tolles Programm gesehen.

  • #4

    Hanna (Freitag, 27 Februar 2015 09:53)

    Wir sind durch das ganze Schulhaus und sogar um die Schule gelaufen und haben eine Polonaise gemacht. Das war lustig.

  • #5

    Elisabeth (Freitag, 27 Februar 2015 09:55)

    Wir haben bein Polonaise gemacht. Frau Deuster war ganz vorne und dann kam gleich unsere Klasse.

  • #6

    Selina (Freitag, 27 Februar 2015 10:15)

    Wir haben mit Musik eine lange Schlange gemacht und sind um das ganze Schulhaus gelaufen. Das rote Pferd war besonders lustig. Die Tanzgruppen Firefox und die Kristallkinder haben sich selbst einen super tollen Tanz ausgedacht. Der war echt cool.

  • #7

    Philipp (Freitag, 27 Februar 2015 10:18)

    Wir haben eine Faschingsparty gemacht und sind im Pausenhof im Kringel gelaufen. Ich habe mir extra eine gelbe Perücke aufgesetzt. Hst du mich erkannt?

  • #8

    Pascal (Freitag, 27 Februar 2015 10:21)

    Ich war ein Cowboy.
    Die Klasse 3b hat ein ganz tolle Theaterstück aufgeführt. Da musste man immer lachen.

  • #9

    Emily (Freitag, 27 Februar 2015 10:25)

    Ich habe mich als Fledermaus verkleidet. Die anderen Kinder haben mich aber trotzdem erkannt.

  • #10

    Joelina (Freitag, 27 Februar 2015 10:27)

    Viele Kinder hatten sich verkleidet, ich war ein Zebra. Aus diese Idee ist niemand außer mir gekommen.

  • #11

    Fabian (Freitag, 27 Februar 2015 10:30)

    Wir sind in einer ganz langen Reihe gelaufen. Ich war ein Säbelzahntiger. Aber niemand hatte vor mir Angst.